• Tel. 0800 0010 318 (DE)
  • 0800 6224 225 (NL)
  • Mo-Fr 9.00 - 16.00

Magenballon Erfahrungsbericht: Wie Ester (33) 39 Kilo mit einem Magenballon abgenommen hat

Esters Magenballon Vorher Nachher Erfahrungsbericht. Erfolgreich abnehmen in kurzer Zeit.

Heute möchten wir Dir Esters Magenballon Erfahrungsbericht in Berlin vorstellen. Die liebe Ester ist 33 Jahre jung und hat mit der Hilfe eines Magenballons innerhalb von 12 Monaten 39 kg abgenommen. Wie die junge Mutter es geschafft hat während der Corona Krise ihr Leben umzukrempeln und erfolgreich fünf Kleidergrößen schmaler zu werden, hat sie uns in ihrem Erfahrungsbericht zum Magenballon verraten.

Inhalt

  1. Wer ist Ester?
  2. Esters Weg zum Magenballon
  3. Esters Erfahrungsbericht: 12 Monate mit Magenballon
  4. Fazit: Esters Spatz Magenballon Erfahrung

Wer ist Ester?

Als selbstständige Make-Up Artistin für große Spielfilme wie Matrix und Serien wie Dark und gleichzeitig Mutter eines Kleinkindes, hatte Ester es in der Corona Zeit schwer. Nach der Geburt ihres Kindes hatte sie für ihren Geschmack schon zu viele Kilos auf den Rippen. Als dann auch noch die Aufträge und damit viel Aktivität aus ihrem Alltag wegbrach, fasste sie den Entschluss die Zeit endlich für sich und ihren Körper zu nutzen.

Anfang des Jahres 2020 brachte sie bei einer Körpergröße von 1,70 m und Kleidergröße 44/46 schließlich 107 kg auf die Waage. Die übermäßigen Kilos nahmen ihr zu viel Lebensenergie und waren beim ausgiebigen Spielen mit ihrem Kind auch einfach zu oft im Weg. Zuerst skeptisch, wandte Sie sich an ihren My Weight Arzt Dr. Klaus-Peter Kolbe in Berlin.

Ihre Skepsis verlor sie allerdings ganz schnell. Denn was sie in der Praxis vorfand, überzeugte sie. Dr. Kolbe nahm sich Zeit für sie und zeigte verschiedene Möglichkeiten, die ihr bei ihrem Weg zum Wunschgewicht helfen können. Letzten Endes entschied sie sich wegen der guten Betreuung für das Therapieprogramm mit dem Magenballon. Denn Ester wusste, alleine abnehmen, das hat ja auch früher nie geklappt.

Was ist ein Magenballon?

Esters Weg zum Magenballon

Im Mai 2020 war es schließlich so weit. Ester bekam ihren Magenballon eingesetzt. Schon eine Woche vor ihrem Eingriff meldete sich ihre Nachsorgebetreuerin bei ihr und klärte letzte Fragen zum Eingriff. Besonders die hilfreichen Tipps, welche Medikamente sie für ihre Hausapotheke schon besorgen kann oder welche Speisen sie vielleicht schon vorkochen könnte, machten ihr Mut die ersten Tage der Eingewöhnung gut zu überstehen.

Ester entschied sich schließlich für den Spatz3 Magenballon, der eine Haltbarkeit und Therapiedauer von 12 Monaten hat und laut Studien einen Gewichtsverlust von durchschnittlich mehr als 25 kg verspricht. Nachdem Dr. Kolbe ihren Magen untersucht hatte, wurde der Magenballon im Rahmen einer Magenspiegelung in ihren Magen eingesetzt und befüllt.

Dabei wurde der Magenballon unter ständiger Sicht befüllt, damit er auch die optimale Größe für Esters Magen hat. Während der nächsten Monate verkleinerte der Ballon den Magen, schwächte das Hungergefühl und stärkte Esters Sättigungsgefühl. Sie wurde schneller satt und viel weniger schnell hungrig.

Infopaket kostenlos sichern

Esters Erfahrungsbericht in Berlin: 12 Monate mit Magenballon

Die erste Zeit mit einem Magenballon war auch für Ester etwas herausfordernd und eine komplett neue Erfahrung mit vielen zu lernenden neuen Angewohnheiten. Dabei machte Ester anfangs vor allem der übelriechende Geruch beim Aufstoßen zu schaffen. Mit Hilfe ihres Nachsorgebetreuers fand sie heraus, dass gewisse Lebensmittel sich nicht mit dem Magenballon vertragen und auch große Portionen an ihm haften können. Denn wenn die Nahrung zu doll und lange am Magenballon haftet, kann das zu übelriechendem Aufstoßen führen. Mit wenigen Tipps schaffte sie ihre Ernährung noch besser an den Magenballon anzupassen und damit auch den übelriechenden Geruch loszuwerden.

Je länger sie der Magenballon beim Abnehmen unterstützte, desto mehr Disziplin und Ehrgeiz entwickelte Ester. Kaum waren die ersten Kilos verloren, stellte sie ihre Ernährung auf kleinere Portionen um und bewegte sich mehr mit ihrem Kind.

Der Magenballon zeigte ihr jedoch auch, dass er nicht die Lösung für all ihre Probleme sein kann. Essen war zu oft eine Belohnung für Ester gewesen. Als diese Belohnung wegfiel, bemerkte sie, dass sie andere Wege finden muss, sich etwas Gutes zu tun. Gesagt getan: neben all den positiven Änderungen in ihrem Leben, entschied sie sich auch dafür mit Hilfe einer Verhaltenstherapie an sich zu arbeiten.

Sechs Wochen nach dem Beginn der Verhaltenstherapie war auch schon Halbzeit der Magenballontherapie. Innerhalb von 6 Monaten hatte Ester schon fantastische 25 kg abgenommen und war fest entschlossen – mehr als 35 kg sollen es noch werden.

Kostenlos beraten lassen?

Am 19. Mai 2021 war dann schon der große Tag – der Tag der Entnahme des Spatz Magenballons. Ester hat unglaubliche 39 kg abgenommen, wiegt heute bei einer Größe von 1,70 m sagenhafte 68 kg. Ihre Kleidergröße reduzierte sich von 44/46 auf Kleidergröße 36. Nachdem sie ihren Magenballon Erfahrungsbericht in Berlin an uns geschickt und einen letzten Blick in ihren Kleiderschrank geworfen hat, ist für sie klar: etwas besseres hätte mir nicht passieren können!

Fazit: Esters Spatz Magenballon Erfahrung in Berlin

Esters Spatz Magenballon wurde vor knapp einem halben Jahr entfernt. Stolz und happy beschreibt sie ihre Gefühle und ihre Magenballon Erfahrung nach diesem doch manchmal anstrengenden und aufregenden Jahr. Und das darf sie auch sein! Nach der erfolgreich gemeisterten Therapie sieht Ester noch attraktiver aus, als sie es vorher sowieso schon war. Sie ist davon überzeugt, dass die Therapie für sie sehr gut funktioniert hat und wünscht künftigen Patienten den Mut sich einem Arzt anzuvertrauen und viel Erfolg beim Erreichen ihrer Ziele.

Wenn Du Dich nun gestärkt in Deiner Meinung fühlst und vielleicht noch weitere Erfahrungen nachlesen möchtest, findest du Esters Beitrag in unserer Facebookgruppe. Bist Du Dir über die Vorgehensweise noch nicht ganz sicher oder möchtest mehr Informationen bekommen? Melde Dich doch einfach bei uns oder schau Dich weiter auf unserem Blog um.

Jetzt der Gruppe beitreten

Magenballon Erfahrungen hautnah erleben